PEKiP® Kurs

 

Für Eltern mit ihren Babys ab 6 Wochen bis zum ersten Lebensjahr. PEKiP ist eine Begleitung der frühkindlichen Entwicklung durch Bewegung, Sinnes- und Spielanregung. Ziel des PEKiP ist, Eltern und Babies in dem sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu begleiten und zu unterstützen.

Wie wird die Beziehung zu meinem Kind noch stärker?
In der PEKiP-Gruppe können sich Eltern von ihren sonstigen Verpflichtungen frei machen, intensiv mit ihrem Babys spielen und es bewusster wahrnehmen. Die Anregung durch das Spiel vertieft die Eltern - Kind - Beziehung. Sie werden unterstützt, die Bedürfnisse und Fähigkeiten ihres Kindes zu erkennen.

Was unterstützt die Entwicklung ihres Kindes?
Die Gruppenleiterin zeigt Spiel- und Bewegungsanregungen, die die fortschreitende Entwicklung der Kinder entsprechen und die Motorik fördern. Der Gruppenraum ist auf 26 C° geheizt und mit Matten ausgelegt. Babys, die nackt sind, bewegen sich im warmen Raum spontaner und intensiver. Das ausgewählte Spielmaterial weckt die Neugier und fördert das konzentrierte Spiel.

Wo erhalten Babys Kontakt zu Gleichaltrigen?
In der PEKiP-Gruppe treffen sich gleichaltrige Babys. Die Kinder sind interessiert an anderen Babys, erkennen sie wieder, haben Freude am Kontakt miteinander, lernen voneinander und regen sich gegenseitig zur Bewegung an.

Warum ist der Austausch unter Eltern wichtig?
Ähnliche, aktuelle Sorgen und Fragen werden thematisiert und verhelfen zu kreativen, eigenen Lösungswegen. Damit können sich Eltern in der neuen Rolle zurechtfinden und einen entspannten Alltag gestalten. PEKiP wird auch von Ärzten und Mütterberaterinnen empfohlen.

Leitung
Ingrid Broger, zertifizierte PEKiP® Gruppenleiterin

Kursorte
Hebammenpraxis Langnau, Freiraum Sursee

Kursdaten  
hier

Kosten
CHF 240.00 pro Mutter/Vater mit Baby für 8 Treffen (8 Lektionen à 90 Minuten) 
Kursgeld wird von einigen Krankenkassen teilweise übernommen.